STOKES

Theater der Künste – 7. und 8. November 2013

Stoke [stok], der; -s (aus den englischen Wörtern Stone und Joke zusammengesetztes Wort): Ernsthaft und mit viel Überzeugung ausgeführte Handlung (Stone), die ein beträchtliches Mass an Charme und Witz ausstrahlt (Joke) bzw. die BetrachterInnen der Handlung (gerade wegen der zugrunde liegenden Ernsthaftigkeit) emotional bewegt; Ich habe mir einen S. erlaubt; es war ein S. (auch stoky) Moment; das war ein echter S. gerade.

Konzept und Regie: Danique Wiesli und Benjamin Egger

Performance: Bettina Gerber, Nathalie Lötscher, Nina Batschelet, Anna Heusler, Thomas Egger, Dina Wild, Benjamin Egger, Ellipsis (Felix Eggmann und Esther Kempf), Emilie Heinimann, Geraldine Breuleux, Jasmin Wiesli, Jonti Warris, Emma Murray, Joël von Burg

Licht: Arnd Frank

Ton: Carlo Raselli

Werkstatt: Istvan Major und Beno Stauffer

Gefördert durch die Familie Vontobel Stiftung und Z+.



Evolving Design for Performance

Mingyuan Contemporary Art Museum | December 2015 until January 2016 | Shanghai


Evolving Design for Performance

National Centre for Performing Arts | September 2015 until October 2016 | Beijing


Ausstellung Darstellungsformate im Wandel

Showroom Z+ Zürich 2014